GaumenFreude

Gaumenfreude

Im Winterstellgut wird gekocht und gebeizt, geselcht und gesurt, geschmort und gebraten, wie im Lammertal schon seit jeher gekocht und gebeizt, geselcht und gesurt, geschmort und gebraten wird.

Aus diesem Grund bestehen alle Gerichte, die von Erwin Werlberger und seinem Team in der Winterstellgut-Küche zubereitet werden, fast ausschließlich aus regionalen Zutaten – manche gleich hinterm Haus, drüben im Wald oder am Nachbarbauernhof gepflückt und gezogen.

Steinpilze+Eierschwammerl_1204Die Küche orientiert sich an den Jahreszeiten: Darum gibt es im Winterstellgut immer gerade nur das, was es gerade gibt. Und sie unterstützt die regionalen Bauern und Jäger, indem sie nicht nur die edlen Teile vom Rind, vom Schwein, vom Hirsch verarbeitet, sondern das ganze Tier mit jener Sorgfalt in außergewöhnliche Spezialitäten verwandelt, die es verdient.

WohnTräume

Übernachten am Winterstellgut

Detail_132Es gibt viele Gründe, den Aufenthalt im Winterstellgut auf ein paar Tage auszudehnen.

Fünf davon sind besonders charmant: die drei Suiten und zwei Doppelzimmer, in denen insgesamt zehn Gäste das Nachhausefahren auf genüssliche Weise hinauszögern können.

Jede Wohneinheit wurde von regionalen Handwerkern gebaut und eingerichtet und spiegelt den Anspruch des Winterstellguts wider, traditionell Schönes mit den Annehmlichkeiten unserer Zeit zu verbinden.

Die Zimmer und Suiten im Winterstellgut sind für einen oder mehrere Tage buchbar, maximal aber von Mittwoch bis Sonntag.
Zimmerbezug ab Mittag möglich, Check-Out 10:30 Uhr

Zimmer anschauen  I  Suiten anschauen

FeierLaune

Traumhaft feiern & tagen

Das Winterstellgut ist der ideale Platz, um besondere Tage gebührend zu feiern.

Am stillen Sonnenbalkon über dem Lammertal ist zwischen Naturteich und Tanzboden, Pferdeweide und Waldrand genug Platz für ein rauschendes Fest. Zugleich genießen Gruppen jeder Größe in den traditionellen Stüberln heimelige Privatsphäre.

Der Begriff „feierlicher Rahmen“ wird im
Winterstellgut  besonders großzügig
interpretiert: Bischofsmütze, Gosaukamm und Tennengebirge verleihen jeder Hochzeit und Taufe, Erstkommunions- und Geburtstagsfeier eine unvergessliche Kulisse.

LandLeben

Landleben

Das Winterstellgut befindet sich in sicherem Abstand zum Alltag.

Der Puls: auf einmal zehn Schläge langsamer. Die Gedanken an das Meeting am Montag: weit weg. Viel öfter sollte man sich das gönnen. Rausgehen in die Natur, den Kopf frei bekommen, saubere Luft tanken.

 

Natürlich muss man dafür nicht ins Winterstellgut fahren. Aber ein Frühstück, Mittag- oder Abendessen am Fuß der Bischofsmütze, zwischen Waldrand und Naturteich, tausend Meter hoch und weit weg von Stress und Hektik, ist ein guter Anfang. Und macht Appetit darauf, mehr vom herrlichen Tennengau entdecken oder wiedersehen zu wollen.
Das Winterstellgut