Ruhe tanken am Naturteich

Gleich hinter dem Pferdeübungsplatz, nur ein paar Schritte vom Gut entfernt, beginnt die unberührte Natur des Eisenprechtötzes – so heißt der lichte Wald, der an die Weiden rund um das Winterstellgut grenzt. Am Waldrand erstreckt sich ein stiller Naturteich mit Seerosen und Libellen, voll mit klarem, kühlen Gebirgswasser.

Dieser Naturteich ist unsere Ruheoase: ein Ort der Stille und der Einkehr.
Für Brautpaare ist er auch ein beliebtes Fotomotiv, für Hausgäste eine Abkühlung im Sommer und für Wanderer ein Rastplatz. Für viele seltene Tiere und Pflanzen ist er außerdem ein wertvolles Rückzugsgebiet: Wer sich ein bisschen Zeit nimmt, wird nach und nach viele von ihnen entdecken.